Zwei nette Tage in Nice

Verbringe zwei Tage damit, diese charmante mediterrane Stadt und ihre Museen, Monumente, Parks, Galerien und Märkte zu entdecken.

Deine Tour beginnt in einem der ältesten öffentlichen Parks in Nice mit hohen Palmen und geschmückt mit mehreren Brunnen und Statuen - dem Albert I. Garten. Während du dich auf den Weg zur Paillon Promenade machst, wirst du am Massena Platz, einem geräumigen Platz, der an rote Paläste im italienischen Stil, Palmen und Kiefern angrenzt, vorbeigehen. Die nächsten Sachen auf deiner Reiseroute sind der Rechtspalast-Markt, die Sainte Réparate Kathedrale und der Lascaris Palast. Nachdem du die Altstadt erkundet hast, begib dich zum Ponchettes Strand und beende deinen Tag in einem Park namens Schlosshügel, dem höchsten Punkt in Nice und der beste Ort für atemberaubende Panoramaausblicke auf die Stadt.

Beginne den nächsten Tag mit ein bisschen Wandern. Besuche die Mont Alban Festung und Mont Boron, um ein paar erstaunliche Ausblicke auf die Stadt und die Riviera zu haben. Dann mache weiter mit dem Marc Chagall Nationalmuseum, das den Werken des Malers Marc Chagal gewidmet ist. Nachdem du das Museum erkunde hast, begib dich zum Valrose Park, um der Hektik der Stadt zu entkommen und beende deinen Tag im malerischen Cimiez Kloster.
1 Tag 2 Tag

Tag 1: Zwei nette Tage in Nice

Albert I Garden

One of the oldest public parks in Nice lined with tall palms and adorned with various fountains and statues.

Nice Massena

Der großzügige Hauptplatz von Nizza ist von roten Palästen, Palmen und Pinien umgeben.

Paillon Promenade

Diese große Promenade liegt im Herzen der Stadt und ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen.

Place du Palais de Justice

Dank seiner vorteilhaften Lage, heißt dieser Ort, jedes Jahr, eine große Anzahl von Touristen willkommen.

St. Réparate Kathedrale

Diese Kathedrale ist der Mariä Himmelfahrt gewidmet und ihr Name stammt aus den Reliquien des St.

Nice-Vieille Ville @ Patrice Semeria

Benoît Bunico Street

The picturesque narrow lane full of artists' shops is the site of the former Jewish Ghetto of Nice.

Lascaris Palace

The Palais Lascaris is a seventeenth-century aristocratic building in Nice, France. Currently, it is a musical instrument museum.

Altstadt Nizza

Das älteste Viertel von Nizza, das noch steht, hat auch den heutigen Besuchern viel zu bieten.

Ponchettes Beach

Nice's second largest public beach. A good option if you're not picky and just want to spend some time near the sea.

Ballanda-Turm

Ein beeindruckender Turm, der die Stadt überblickt. Er ist perfekt für schöne Panoramaausblicke.

Colline du Château

Der höchste Punkt in Nizza und der beste Ort für atemberaubende Panoramablicke auf die Stadt.

Mehr erfahren

Tag 2: Zwei nette Tage in Nice

Mont Alban Fortress

An impressive fortress with massive bastions and watchtowers; it is possible to see the Alps and all the way to Italy from here.

Mont Boron

This is a pretty yet easy hike, which will reward you with an amazing view overlooking the city as well as the Riviera.

Marc Chagall National Museum

The Musée Marc Chagall is a French national museum dedicated to the work of painter Marc Chagall - essentially his works inspired by…

Church of St. Joan of Arc, Nice

The Church of Saint Joan of Arc is a Roman Catholic parish church located in Nice, France.

Valrose Park

Lovely and peaceful gardens which belong to the University of Nice are a nice chance to get away from the hustle of the town, and just…

Cimiez Monastery

A picturesque convent with an adjacent cemetery, spacious and light, with beautiful decorative chapels and tombstones.

Mehr erfahren
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt